Sólheimahjáleiga

Das Gästehaus Sólheimahjáleiga hat die Möglichkeit insgesamt mehr als 36 Gäste aufzunehmen. Es gibt 19 Zimmer, die auf zwei Häuser verteilt sind.

Sólheimahjáleiga

Das Gästehaus Sólheimahjáleiga hat die Möglichkeit insgesamt mehr als 36 Gäste aufzunehmen. Es gibt 19 Zimmer, die auf zwei Häuser verteilt sind.

Sólheimahjáleiga

Das Gästehaus Sólheimahjáleiga hat die Möglichkeit insgesamt mehr als 36 Gäste aufzunehmen. Es gibt 19 Zimmer, die auf zwei Häuser verteilt sind.

Willkommen in Sólheimahjáleiga! Gastgeber sind Elín und ihre Familie. Seit 1985 betreiben wir das Gästehaus in Verbindung mit Icelandic Farm Holidays. Seit jeher legen wir viel Wert darauf, unseren Gästen einen persönlichen Service anzubieten und ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten.
Gerne führen wir unsere Gäste herum und geben Einblick in das tägliche Leben auf einer Farm. Die Sommermonate verbringen unsere Schafe im Gebirge, ansonsten sind stets Tiere in der Gegend um die Farm herum zu beobachten. Unser aktueller Tierbestand beinhaltet 400 Schafe, 6 Pferde und einige Hühner. Zudem besitzen wir zwei liebenswerte Hunde namens Perla und Bilbó, welche unsere Gäste freundlich in Empfang nehmen. Sólheimahjáleiga liegt in der altbewährten Gegend Ytri-Sólheimar, deren Ursprung auf die frühen Zeiten der Besiedelung Islands zurückgeht. Schon seit 1850 bewohnt unsere Familie Sólheimahjáleiga und unsere ältesten Häuser stammen aus dem Jahr 1932.
In der Umgebung rund um Sólheimahjáleiga befinden sich eine Bandbreite faszinierender Orte sowie spannende Möglichkeiten zur Freizeitbeschäftigung.
Vík í Mýrdal ist die größte Gemeinde in der umliegenden Nachbarschaft und befindet sich 24km von unserer Farm entfernt. Hier können die Besucher einen kleinen Supermarkt aufsuchen sowie ein Schwimmbad, eine Tankstelle, Restaurants und eine Touristeninformation. Die Gegend um Vík ist für ihre Schönheit bekannt und ein Spaziergang an der sandigen Küste wird stets empfohlen.

Reynisfjara ist ein kleines Paradies mit schwarzem Sandstrand und liegt auf der westlichen Seite des Berges, der über dem Städtchen Vík zu schweben scheint. Darüber hinaus befindet sich die bekannte Klippe von Dyrhólaey nur 16km von Sólheimahjáleiga entfernt. Zum Westen hin erstreckt sich der Gletscher Sólheimajökull, auf welchem interessierte Reisende an geführten Wanderungen teilnehmen können. 10km westlich der Farm liegt der Ort Skógar, wo eins der ältesten und spannendsten Museen Islands zu einem Besuch aufruft.

Zudem befindet sich ein Besucherzentrum auf der Farm Thorvaldseyri. Es wurde am 14. April 1911 eröffnet, um den ersten Jahrestag zum Ausbruch des Eyjafjalljökull zu verkünden. Das Zentrum bietet Besuchern atemberaubende Fotos sowie Videos, welche die Geschehnisse vor, während und nach des Ausbruchs dokumentieren. Reisende können des Weiteren einen längeren Tagesausflug zum östlich gelegenen Skaftafell Nationalpark antreten (163km) oder aber die nicht weniger bekannte Gletscherlagune besichtigen (216km).

Mit einer Fähre ist es möglich, nach Vestmanneyjar überzusetzen, einem Inselarchipel an der Südküste Islands. Gullfoss und Geysir sind nur 150km entfernt und eignen sich demnach auch für einen nur kurzen Ausflug. Dennoch gibt es genug wunderschöne, versteckte Orte und Geheimnisse in unserer exotischen Landschaft zu entdecken, über die Besucher wie zufällig stolpern können.

Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Gästehaus willkommen zu heißen!
Elín, Jónas, Einar Freyr, Sara, Snorri Björgvin, Jóhann Bragi und Gréta Björk.

Preise und Buchungen

Buchen